Zinkenfräsgeräte

Videos zum Leigh Zinkenfräsgerät und Leigh Zubehör

Übersichtsvideo Leigh D4R Pro – Fräsen einer offene Schwalbenschwanzzinkung >> mehr zum Leigh D4R Pro Zinkenfräsgerät hier.     Übersichtsvideo Leigh F3M Fingerzinkeneinheit – Fräsen einer offenen Fingerzinkenverbindung >> mehr zur Leigh F3M Fingerzinkeneinheit hier.   Übersichtsvideo Leigh Isoloc™ Verbindungen mit der Leigh Isoloc™-Schablone >> mehr zu Leigh Isoloc Verbindung hier.       Spezielles Anleitungsvideo: Fräsen Schubkastenverbindung mit zurückgesetztem Hinterstück – Leigh D4R Pro Zinkenfräsgerät >> mehr zum Leigh D4R Pro Zinkenfräsgerät hier.   Anwendungen des...

Mehr

Vergleichstabelle Leigh Zinkenfräsgeräte

Vergleichstabelle Leigh Zinkenfräsgeräte   Modelle D4R PRO Super 12 / 18 / 24 Max. Werkstückbreite 610 mm 300 / 450 / 610mm Offene Zinken: Dicke Zinkenteil 32 mm 20 mm Dicke Schwalbenteil 28 mm 25 mm Halbverdeckte Zinken: Frästiefe in Zinkenteil 9, 11, 13, 16, 19, 25mm 9, 11, 13, 16, 19mm Dicke Schwalbenteil bis 28 mm 25 mm Schwalbenabstand offene und halbverdeckte Zinken frei einstellbar frei einstellbar Schwalbenbreite offen und halbverdeckte Zinken frei einstellbar frei einstellbar Zinkenabstand offene und halbverdeckte Zinken frei einstellbar frei einstellbar Zinkenbreite offene und...

Mehr

Grundprinzip Leigh Zinkenfräsgerät

Allgemeine Funktionsweise Leigh Zinkenfräsgeräte Mit dem Grundgerät können sowohl offene Zinken als auch halbverdeckte Schwalbenschwanzzinken und Gratverbindungen gefräst werden. Im Leigh Zinkenfräsgerät wird das Werkstück (waagrecht oder senkrecht) mit Hilfe der Schnellverschlußhebel festgespannt. Dabei liegt das Werkstück stets unterhalb des Fingerkammes. Der Fingerkamm ist im Gegensatz zu herkömmlichen Zinkenfräsgeräten frei aufteilbar.Dies ermöglicht variables Aufteilen der Zinken- und Schwalbenbreiten, wodurch die fertige Zinkung nicht mehr von Handzinkungen unterschieden werden kann....

Mehr

Spezial Verbindungen – Beispiele

Und wem die Vielseitigkeit des Leigh Zinkenfräsgerätes noch nicht genügt, hier noch eine kleine Übersicht mit diversen ausgefallenen Anwendungen die alle mit dem Leigh Gerät und Zubehör gefräst wurden.   Hilfstreppe Wer sagt eigentlich daß Schwalbenschwanzverbindungen nicht mit eingelegter Ader und gar rund sein dürfen? Doppelt eingelegte halbverdeckte Schwalbenschwanzzinkung Genauso lange wie der Name ist auch der Arbeitsvorgang. Doppelt fräsen, verleimen, sägen, erneut doppelt fräsen und dann fertig verleimen.Doch auch hier gilt – die Vielseitigkeit des Leigh Zinkenfräsgerätes sucht...

Mehr

Spezial Verbindungen – Technik

Leigh Produktübersicht Die folgende Übersicht zeigt in einfacher Form, welches Leigh Gerät notwendig ist, um eine bestimmte Verbindung zu fräsen.     Übersicht Leigh Zinkenfräsgerät und Zubehör Leigh Zinken-fräsgeräte Fingerzinken-einheit*) Stemmzapfen-einheit**) Isoloc™ Verbindungs-einheiten A, B, oder C*) Offene Zinken Halbverdeckte Zinken Gratverbindung Dübelverbindung Fingerzinken Abgerundete Fingerzinken Stemmzapfen Isoloc Verbindungen *) Zubehör. Leigh Zinkenfräsgerät erforderlich. **) Stemmzapfeneinheit nur für D4R Pro Zinkenfräsgerät erhältlich. Anwendungen des Leigh...

Mehr

Spezial Verbindungen – Arbeitsweise

  Spezielle Verbindungen Gratfräsen, schräge Verbindungen, Zinken an gefalzten Werkstücken und sogar Ende-an-Ende Zinkenverbindungen, können mit de Leigh Zinkenfräsgeräten realisiert werden. Die folgenden Schritte zeigen die Vorgehensweise bei Zinkenverbindungen. Zuvor sollten Sie sich mit dem Grundprinzip des Leigh Zinkenfräsgerätes vertraut machen. Dazu klicken Sie bitte hier! Gratverbindung Einmal eingestellt, können dutzende Werkstücke hintereinander gefräst werden, immer mit perfekt zentrierten Gratnuten.   Die Gratfräsführungsstange ist Bestandteil der Grundausstattung der D4R Pro und...

Mehr